Bookmark this website!

Dienstag, 17. Oktober 2006

Rund ums Thema Gehirn

Eins von meinen Lieblingsbüchern ist „Sofies Welt“ (Originaltitel: „Sofies verden“), vom norwegischen Schriftsteller Jostein Gaarder geschrieben. Und hier ist ein Satz, der aus diesem Buch genommen wurde:

  • «Wenn unser Gehirn so einfach wäre, dass wir es verstehen könnten, dann wären wir so dumm, dass wir es trotzdem nicht verstehen könnten

Ich finde es bezaubernd (→ siehe auch den Eintrag „Die Chemie stimmt einfach nicht“), dass man noch fast nichts übers menschliche Gehirn weiß. Deswegen habe ich für heute einige Fragen, auf die es antworten geben. Und die Fragen sind:

  • Wie viel Prozent des Gehirns besteht aus Wasser?
  • Wie viel Prozent des Körpergewichts ausmacht unser Gehirn? Und wie viel Prozent der Blutversorgung nihmt es in Anspruch?
  • Mit wie vielen anderen Neuronen kann sich ein einziges Neuron verbinden?
  • Was ist das Verhältnis der Menge von besitzenden Neuronen zwischen Erwachsenen und Kindern?
  • Wie viele Bits Information pro Sekunde aufnimmt das sensorische Gedächtnis? Und wie kann das verglichen werden, mit den Bits Information, die eine CD-ROM enthalten kann?

Die Antworten auf diese Fragen kann man unter diesem Link finden.

jemand oder etwas nimmt jemanden in Anspruch (geschriebene Sprache):
jemand oder etwas fordert jemandes Einsatz und Kräfte, beansprucht jemanden:
Mein Beruf nimmt mich stark on Anspruch.

ausmachen:
etwas macht etwas aus: etwas hat einen bestimmten Wert, eine bestimmte Bedeutung, ist etwas:
[[etwas macht wenig, nichts, eine Menge aus]]:
Die Differenz macht 2 Meter aus;
Ruhe und Erholung machen einen wesentlichen Teil des Urlaubs aus.

2 Kommentare:

» Signora Bici schrieb:

Ciao!! Dein Blog gefällt mir, besonders wie du Themen heraussuchst und die Vokabeln erklärst. Ich bin DaF-Lehrerin und finde dein Deutsch ist schon richtig gut. Kompliment!!!

» Ignacio schrieb:

Vielen Dank für Deinen liebenswürdigen Kommentar, signora bici :-)

Es ist schon lange, dass ich wegen meinem Studium und meiner Arbeit keinen neuen Eintrag veröffentliche, es gibt aber noch viel zu lernen. Und es ist bestimmt nicht das Ende dieses Blogs! ^^

Danke nochmals!