Bookmark this website!

Samstag, 30. September 2006

Abendessen im Restaurant

Ich bin erst aus einem armenischen Restaurant zurückgekommen. Ich muss sagen, dass die Speise, die ich heute gegessen habe, wirklich lecker war! Und es gab eine Show mit einer Bauchtänzerin und armenischen Tänzern.

Hier in Buenos Aires, wo ich wohne, gibt es viele Restaurants von verschiedenen Arten und Ländern und im Allgemeinen die Preise sind fair.

Und übrigens, ab heute wird das Rauchen in Bars, Kneipen, Restaurants usw., der Hauptstadt verboten. Was meint ihr dazu? Seid ihr dafür oder dagegen dieses neues Gesetzt?

Heute will ich gern einen Absatz, der ich in einem Buch gelesen habe, mitteilen und der unregelmäßige Verben in der Vergangenheit enthält:

Am späten Nachmittag saßen die drei Männer im Lesezimmer, studierten die Zeitungen und sprachen über wichtige Ereignisse der letzten Zeit. Sie wurden von Professor Heltai, dem Tanzlehrer des Hotels, unterbrochen. Er trat an den Tisch und bat Herrn Schulze, ihm zu folgen. Schultze ging mit.“

—Aus dem Roman von Erich Kästner, „Drei Männer im Schnee“

Und nur als Erinnerung... ;-)

sitzen - saß - hat gessesen
sprechen - sprach - hat gesprochen
unterbrechen - unterbrach - hat unterbrochen
treten - trat - ist getreten
bitten - bat - hat gebeten
(bieten - bot - hat geboten)
gehen - ging - ist gegangen

Oops! Es ist schon zu spät. Ich habe gerade auf die Uhr geschaut. Ich haue mich jetzt aufs Ohr!

sich aufs Ohr hauen (Redewendung):
zu Bett gehen
Schönes Wochenende allerseits! :-)

2 Kommentare:

» Markus schrieb:

Gute Arbeit :)

» Ignacio schrieb:

Danke, Markus! :-)